20. März 2017

ღ ....und ich kann doch Beutel ღ


Hallo ihr Lieben,

das Desaster mit dem nicht-gelungenen Taschenbeutel konnte ich doch nicht so im Raum stehen lassen. Sowas nagt . . .
Nachdem wir Sonntag kurzentschlossen noch beim großen Schweden waren, hab ich mir von dort noch Stoff mitgebracht. Der ist ja nicht so dünn und eigentlich eher so wie Canvas oder Dekostoff und damit kann man doch wirklich gut Beutel nähen.



Nachdem das letzte Schnittmuster mir für eine Beuteltasche nicht wirklich gefiel hab ich den super Tipp bekommen mal nach Hippietaschen zu suchen. Danke nochmal an dieser Stelle. Dabei bin ich dann auch fündig geworden. Das SM muss man sich zwar selber malen und ist nicht zum Ausdrucken, das ist bei den Angaben der Maße und mit Abzählen der Kästchen aber nicht weiter schwierig.


Jetzt gefällt der Beutel mir auch richtig gut wobei ich selber trotzdem kein Beutel-Träger werden werde.komischer Satz, oder?






kleine Innentasche für`s Handy o.ä.



Schlüsselwiederfinder ist in einem Krimskrams-Beutel bestimmt hilfreich




Nun bin ich froh, mich nochmal dran gesetzt zuhaben und sagen kann: ich kann Beutel

verlinkt bei Nähfrosch
TT-Taschen


18. März 2017

ღ Atomium-Carpet-Bag-Einhand-Tasche ღ



Hallo ihr Lieben,
eine Bekannte hat mich gefragt ob ich ihr einen Umhängebeutel nähen kann, da sie mit einem Arm etwas gehändicapt ist.


Ja klar, ganz großspurig kann ich, nix leichter als das . . .  ääähmm nach einigem rumprobieren mit vorhandenem Stoff der ihr auch gut gefiel, bin ich zu der Erkenntnis gelangt: 

1. ich hasse Beutel
2. ich kann keine Umhängebeutel nähen
3. Finger weg von Stoffen, die für Umhängebeutel (weil viel zu dünn) nicht geeignet sind
4. nie mit Materialien nähen, die dafür nicht gedacht sind, auch wenn in FB-Gruppen steif und fest was anderes behauptet wird (z.B. Verstärken mit Fleece-Decken) geht gaaar nicht!!!!

So, et deet mer leed ävve et iss nix wudde.

hier sieht sie ja eigentlich ganz gut aus, aber sie ist durch das Fleece so labberig, sie könnte als Kinderschlafsack durchgehen 


es ist auch nicht so als wenn ich mir keine Mühe gegeben hätte, ich hab noch nen Schlüsselwiederfinder reingenäht




Nun lebt sie entweder mit dem Beutel den sie hat, oder sie nimmt die Tasche die ich genäht habe, 


bin ihr aber nicht böse, wenn sie sich dagegen entscheidet, weil sie so gar nicht ihren Vorstellungen entspricht. Den Schlabberbeutel bekommt sie gerne zum Selbstentsorgen mit dazu. 


Für die für mich schöne Version hab ich das Schnittmuster der Atomium und der Carpet Bag, beide von machwerk, gekoppelt. Stoffe hatte ich noch da und da mir meine letzte Carpet bag noch immer gut gefällt, hab ich die in diesem Style genäht. 

Verschlossen wird sie mit einem Magnetknopf damit man sie wirklich auch mit einer Hand öffnen und schließen kann.



Innen auch alles eine-Hand-freundlich, 2 einfache Fächer und ein Einsteckfach für einen Stift.


zum ersten Mal die neuen Label eingenäht, verstärkt wie immer mit auf Jersey kaschiertem Schaumstoff



hier mal in voller Länge,
 da sie zum Cross-over-Tragen natürlich einen langen Träger braucht.


- - * Fazit * - -
Gut, dass ich nicht gewerblich nähe, 
die Kunden bekämen immer meine Vorstellung nicht die ihre 
verlinkt bei TT-Taschen

9. März 2017

ღ Snappap-Label selber machen ღ



Hallo ihr Lieben,
eine Weile hab ich meine Label selber mit Transferfolie gemacht, das gefällt mir auch immer noch gut, aber manchmal muss es eben eine neue Spielerei sein. 






Und da der erste Kontakt mit Snappap so gut funktioniert hat, hab ich mir gleich mal nen Stempel und ein Textilfarbe-Stempelkissen zugelegt.


 Ich wollte für den Anfang , und so viel näh ich ja nicht, nicht meterweise Snappap kaufen. Also hab ich einen Shop gesucht, bei dem ich die Blätter einzeln bekomme und bin fündig geworden. Heute kamen die Schätzchen nun hier an und ich bin einfach nur begeistert: ich habe 2 Din-A 4 Bögen bestellt in stone und bekomme von allen Farben noch einen dicken Streifen zu Probe dazu. 

Da konnte ich doch direkt loslegen, 



mal schaun, die Proben kann ich mit der Zeit bestimmt auch gut gebrauchen. 

Mit der Größe der einzelnen Label muss ich noch ein bisschen experimentieren aber für den ersten Schnellschuss bin ich schon sehr zufrieden.


verlinkt bei RUMS weil heute Donnerstag ist 

und WeWoL


4. März 2017

ღ Fortsetzung Eßzimmer ღ



Hallo ihr Lieben,

nachdem wir gestern nach 15 gemeinsamen Jahren unsere geliebte Ole gehen lassen mussten, musste ich mich beschäftigen.
Und da ich vor gut einem Jahr nur 2 Wände des Esszimmers tapeziert hatte weil ich für die 3. Wand nirgendwo eine passende Tapete gefunden hatte, war diese nun heute fällig. Bei der Badrenovierung war mir im Vorbeigehen DIE Tapete ins Auge gesprungen, und weil wir eh einmal beim Geld ausgeben waren kam es dadrauf ja auch nicht mehr an. 





Ich tapeziere gerne aber ich hasse Fensternischen, auch deshalb hab ich diese Wand wohl länger vor mir hergeschoben, sie hat 4. 


Nun bin ich froh, den heutigen Tag trotz allem doch erfolgreich hinter mich gebracht zu haben.

Mach`s gut Mädchen, komm gut drüben an. 





26. Februar 2017

ღ Berliner jammjamm ღ



Hallo ihr Lieben,

und weil hier alle trotz Urlaub die ganze Woche auf kulinarische Hochgenüsse wegen der Badrenovierung verzichten mussten, hab ich heute schnell ein paar leckere Berliner im Backofen gebacken. 



Das Schöne daran ist, Herr näh-garden mag die Marmelade dadrin nie, also bekommt er welche ohne alles. 

das Rezept findet ihr hier 



Der Kaffee läuft schon . . . 

verlinkt bei Montagsfreuden




ღ beim nächsten Bad wird alles anders ღ



Hallo ihr Lieben,
diese Woche stand ganz im Zeichen der Kinderbadrenovierung.
Wir haben leider im Haus 3 Bäder, und da unser Haus schon alt ist, sind auch die Bäder alt. Das Duschbad haben wir vor einigen Jahren auf den neuesten Stand bringen lassen. Aber das Kinderbad hinkt etwas hinterher. Jaaa iiiiirgendwann wird auch mal dieses richtig modern ausgestattet, aber diesmal musste noch Farbe reichen und der Shabby/Landhausstil wird noch etwas beibehalten.


Wie ihr seht, bin ich über dem Waschbecken noch nicht ganz fertig, da hab ich eine Waschbeckenrückwand bestellt, mit einem Motiv aus einem unserer wenigen Urlaube, die erst noch geliefert werden muss. 
 Das Bild kann ich euch aber schonmal zeigen, dann könnt ihr euch das bestimmt vorstellen, da freu ich mich ganz besonders drauf. 


Wir haben uns nun entschieden auch über die Länge der Badewanne so ein Bild machen zu lassen, da zwischen Wanne und Wand ein extrem großer Spalt ist und Herr näh-garden immer große Probleme hat dort Silikon ans halten zu bekommen.



Die Vorbesitzer des Hauses hatten leider 3 Wände holzvertäfelt, na gut kann man ja weiß streichen. Aber alles weiß wollte ich auch nicht, also die braune Holzdecke in lichtgrau gestrichen. 


Damit ging`s aber dann los, ja dann können die naturholfzfarbenen Bretter der Schränke ja auch nicht so bleiben, also alle Schränkchen auseinander gebaut und alles was holzfarben war lichtgrau lackiert. 
Die Wanne war leider auch braun, ok...... auch grau.  
wie lange es hält wird sich zeigen da gibt`s so Wannenlackiersets für. 


Bei der nächsten Kernsanierung besteh ich wohl dann mal auf ein Hänge-WC. Ich mag diese ollen Konstruktionen ja nicht. Ok, dann halt mit Fliesenaufklebern aufgepeppt. Macht das Ganze so richtig schön shabby, oder ? 



So ganz fertig bin ich noch nicht, die Wanne muss nun noch gut durchtrocknen und dann noch neues Silikon dran und die letzte Deckenleiste über der Wanne muss noch wieder montiert werden, ich Schussel hab die vergessen .

Und nun kam endlich meine Lieblingsbeschäftigung,
wäre ja kein Näh-Blog wenn ich nicht auch was nähen würde.  


Eine Portion neuer Lichtschalter und Steckdosen musste natürlich leider auch sein, die alten aus Holz passten ja nun auch nicht mehr. Immer diese Folgekosten 


Die Gardine ist mit Klett an einem Brett auf dem Rolladenkasten befestigt, das hatte sich bei der alten schon sehr bewährt . . .


. . . und damit da nicht einfach nur ein Streifen Stoff hängt gab`s zur Auflockerung ne Ladung Kellerfalten.



Leider hab ich keine Vorher-Bilder gemacht, aber eigentlich ist das auch besser so, soooo schön war es ja nicht mehr. 

verlinkt bei der lieben Eva von WeWoL
und Montagsfreuden

P.S. und zur Belohnung gab`s eine Winzigkeit vom blauen Holländer, sind die beiden nicht niedlich?




P.S. Jemand hatte drum gebeten, dass ich die Rückwände über der Wanne und am Waschbecken noch zeige. Das mach ich doch gerne. Hier bitteschön



  Alles noch im nicht-versilikonten Zustand, da erst der Montagekleber trocknen muss und neue Bad-Armatur Rosetten müssen auch noch her, da die alten nun nicht mehr drauf passen. Jaja, immer diese Knüppel zwischen den Beinen, aber das Ende ist ja jetzt in Sicht.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts