31. Mai 2015

Handyhülle (mit Schnittmuster & Anleitung)

Hallo ihr Lieben,

Herr näh-garden braucht auch ab und zu mal was Neues, diesmal brauchte er unbedingt eine neue Handyhülle.
Wie das mit Männern meistens so ist, darf sie nicht bunt sein.
Da er aber Musiker ist, ist es natürlich ganz einfach, das Ganze etwas aufzupimpen.





Schnittmuster mit Bastelanleitung:


Handy ausmessen (die Maße könnt ihr natürlich nicht aus der Skizze übernehmen)
NZ auf beiden Seiten und oben und unten  dazu,
plus 1 cm Sicherheit, da das Handy ja auch nicht ganz flach ist.
Mit diesen Maßen dann je 2x Außenstoff und 2x Innenstoff zuschneiden, am besten polstern mit Volumenvlies oder hiermit. (Dazu hier mehr)
die Lasche wie man sie möchte (natürlich auch 2x zuschneiden dabei darauf achten, dass einmal gegengleich zugeschnitten wird), entweder eckig oder, wie in meinem, Fall etwas abgerundet.
Ich hab sie auf einer Seite noch mit Decovil light verstärkt, damit man sie besser durch den Riegel stecken kann. 

So jetzt geht`s ans Nähen:
Die Lasche außen rundherum rechts auf rechts zusammennähen, oben die schmale Seite offen lassen. Durch diese Öffnung wenden und schön bügeln.

Den Riegel wie man möchte gestalten, entweder gerade oder, wie hier schräg auf ein Außenstoffteil innerhalb der NZ rechts und links annähen.

Dann  jeweils ein Außenstoffteil und ein Innenstoffteil an einer kurzen Seite rechts auf rechts zusammennähen, Bei dem Rückenteil die Lasche zwischenfassen.

Danach die beiden entstanden Teile rechts auf rechts aufeinanderlegen, so dass Futterstoffe und Außenstoffe jeweils aufeinanderliegen, die Nähte schön ausrichten und einmal rundum nähen. Wendeöffnung am Futterteil nicht vergessen.

Wenden, Öffnung schließen. . . . . freuen.











 Stoffe:   Steppstoff von Möbelbär
             Webband Stoffe Hoppe Filiale
             Karo Webware  Krümel-Design
verlinkt bei TT-Taschen 
                                                                                                                                      CreaDienstag
Nachtrag vom 02.08: 
man kann die Lasche natürlich auch mit Zierstichen absteppen, Ganz nach Lust und Laune 




29. Mai 2015

Crossbag

Nachdem ich diese Woche einen tollen Rucksack aus dem schönen Ikea-Stoff gesehen habe wusste ich nun endlich, aus welchem Stoff ich die Crossbag von der Taschenspieler CD II machen werde.
Die anderen Zutaten sind wie immer von hier. Der Laden ist nur 15 km von mir entfernt.

Irgendwie werd ich immer abends fertig, aber da werden die Bilder nix. Morgen werd ich bei Tageslicht schönere machen.






so hier nun die versprochenen Bildchen bei Tageslicht.













verlinkt bei TT Taschen


25. Mai 2015

Kissen genähmalt



Am Pfingstmontag hatte ich nun eeeeendlich mal Zeit das Kissen, das unser Hund bei seinem Einzug, vor über 2 Jahren, demoliert hatte, zu flicken.

Ein bisschen Nähmalen geübt :D






verlinkt bei Freutag
Meertje









24. Mai 2015

Rosa Pe. Jäckchen



Zum Pfingstsonntagabend musste ich doch mal schnell meine Nähmaschine anschmeißen.
Das es soooo eine schnelle Jacke wird, hatte ich allerdings nicht vermutet. Gerade erst das SM aus dem tollen Buch von Rosa P.  das die liebe Katharina Meyer schon empohlen hatte , kopiert, na gut dann schneid ich halt auch noch zu ..... Naja eine Naht... uuups und schon war sie fertig.


Den Stoff hatte ich mal in einer Stoffgruppe auf FB geschossen und war total enttäuscht als er ankam. Was sollte ich denn dadraus nähen ????

Und als das Buch wider erwarten KLICK doch noch ankam, war klar, der Strickstoff hatte darauf gewartet :D

Ich sag ja immer: Kommt Zeit kommt SM.... wahlweise natürlich Stoff . :D

Genäht hab ich Größe L. Passt gut. Ich überlege jetzt nur noch, ob ich eventl. noch nach einem edleren Knopf Ausschau halte.
Ich hatte aber grade nix anderes da, was einigermaßen passte.








                                                                                                                               




                                                                                                                               

                                                                                                                                verlinkt bei Tragmal 
                                                                                                                                                    Revival



21. Mai 2015

Raglan-Shirt

Hallo ihr Lieben,


In der Hoffnung, dass es langsam doch mal etwas, wenigstens etwas, wärmer wird, hab ich mir aus diesem schönen Stöffchen


nochmal ein Shirt genäht. Bekommen hab ich ihn bei der lieben Dagmar von der  Stofftankstelle, 


Leider ist heute niemand zu Hause, so dass ich mit Selbstauslöser hantieren musste, und deshalb nicht immer ganz auf dem Bild drauf bin. höhö





SM ist das Raglan-Shirt von KiBaDoo, was ich zwar schon mehrfach genäht hatte, aber ich glaube, hier noch nie gezeigt habe.

Ich habe an Ärmel und Saum keine Bündchen genommen sondern einen Rollsaum (ich glaube das nennt man so, auch wenn ich es nicht extra mit einem Rollsaum-Füsschen genäht habe) genäht. Dadurch finde ich, das es trotz des schwarzen Jerseys einen luftigen Eindruck macht.



Die Ärmel werden eigentlich am Bündchen gekräuselt, das habe diesesmal anders gelöst, ich hab einfach Framilon von innen gegen genäht. 






verlinkt bei RUMS 


14. Mai 2015

Viscose-Tunika

Pünktlich zum RUMS-Tag, -was soll man am Feiertag auch machen?- :D hab ich noch mal eine Tunika Goodie nach dem SM von SO! pattern  genäht.

Diesen schönen Viscose -Stoff hatte ich in meinem Stoffgeschäft gefunden und wollte eigentlich eine Bluse aus der Ottobre daraus nähen, brauchte aber einen uni blauen Kombistoff. Den fand ich aber nicht, bzw nur aus Polyester. Und da ich Polyester als Bekleidung nicht mag, da ich darin schwitze, hab ich nix gefunden. Online wollte ich`s nicht bestellen da ich nicht wusste, ob der Blau-Ton am Ende passt.



Heute morgen fiel mir dann ein, dass ich irgendwann mal einen nicht-dehnbaren Jersey günstig bestellt hatte und nicht wusste, was ich daraus nähen sollte. So ein Zufall! der war auch noch dunkelblau. Und da war dann schnell beschlossen, das ich nicht die Bluse mit Kragen sondern noch mal die Tunika nähen möchte.


Da der Stoff ein Rest auf dem Ballen war, hat mein Stoffdealer ihn mir ganz gegeben und nun hab ich noch so viel Viscose übrig, dass ich doch noch eine andere Bluse draus werde nähen können.

Also, kommt Zeit kommt Rat, bzw. uni-blaue Viscose :D


Hier hatte ich schon einmal die Tunika aus Baumwoll-Webware genäht.


So, nun aber Bilderchen.....









ab damit zu RUMS

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts