23. September 2016

Basic oder doch nicht?



Hallo ihr Lieben,

schnell genäht, schnell geknipst, fertig. . . Momeeeeent ich war doch noch gar nicht soweit...


also immer schön hübsch langsam der Reihe nach.


Also: diesen tollen Stoff hatte ich mir von ein paar Wochen im Vorbeigehen in meinem Lieblingsstoffgeschäft schnell mitgenommen. 80 cm mussten reichen,  wollte ich mir doch ein Kimono-Tee draus nähen. 


Mmmhhhh, Aber ein einfaches Kimono Tee ist ja auch langweilig also die obere Hälfte bis unter den Arm mein schon abgeändertes Schnittmuster genommen und ab Ärmel bis unten Liv von Pattydoo drangebastelt.






Im Geschäft wusste ich schon, dass ich den Saum nach außen schlagen wollte, da der Interlock innen einheitlich schwarz ist. Eigentlich wollte ich dann noch mit dem Fakeoverlockstich mit grauem Garn absteppen, das sah aber an einem Reststück doof aus, deshalb hab ich schwarz genommen. 




So gefällt es mir nun richtig gut und ich kann es mit einer Strickjacke kombiniert auch gut zur Arbeit tragen wenn es jetzt doch langsam aber sicher kühler wird. Ist allerdings ja auch ne Einladung, jetzt noch nen Sweat-Blazer dazu zu nähen, oder?


Und damit hab ich heute noch mal etwas für den Freutag
 außerdem verlinkt bei WeWoL
Meertje










Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts