3. Oktober 2017

ღ I`m coming home ღ



Juniors Geburtstag naht und ich wollte noch eine witzige Kleinigkeit zum Geschenk dazu legen. Kissen kann man in einer Studentenwohnung nie genug haben, und da er sich aufallend viel  zu Hause aufhält, 
komisch 
gibt es dieses Jahr ein Sofa-Kissen mit den Heimatkoordinaten dazu. 


Da ich selber noch keinen Plotter besitze, vielen Dank an dieser Stelle an Chaosmieze, hab ich mir diesen schönen Plott machen lassen.


Kissen nähen ist ja keine Kunst, wer für den Anfang eine Anleitung braucht, findet z.B. kostenlos bei Congabären super Erklärungen. 

Der Stoff ist ein einfacher schwarzer Canvas.




Der Plott selber ist grau, fand ich für nen 22 Jährigen ganz passend. 
bloß nix Knalliges 

Was hab ich geschwitzt beim Aufbügeln, es gab nur die eine Chance.
Aber die Anleitung dazu ist wirklich gut beschrieben und eigentlich ja auch ganz easy zu machen.

Ik freu mir jetzt schon auf sein Gesicht . . . 

verlinkt bei Creadienstag



Kommentare:

  1. Hallo Edith,
    das ist ja wirklich eine schöne Idee. Einen Plotter habe ich auch noch nicht, aber ich mache am Samstag einen Plotterkurs und wenn das etwas für mich sein sollte, dann kaufe ich mir einen. Die Idee mit dem Kissen werde ich mir auf jeden Fall merken.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, das ist ja auch ne super Idee, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Da schau ich mal, ob es sowas bei uns auch in der Nähe gibt. Danke für den Tipp.
      LG Edith

      Löschen
  2. Guten Morgen, das ist echt ein tolles Kissen finde ich eine super Idee.
    Ach ja ein Plotter den hätte ich ja auch so gerne damit kann man wirklich tolle Sachen machen, steht auf jeden Fall ganz oben auf meiner Wunschliste 😉
    Eine gelungene Idee für den jungen Mann. Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  3. coole Idee, habe ich mir gleich mal gepinnt! Danke für die Inspiration!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts